LesWauz

Schwimmspielzeug für Hunde im Terrier-Testlabor

By 22. April 2016 Produkte testen, Spielzeug

Pixie liiiiebt es zu schwimmen, macht inzwischen echt schon Labbis Konkurrenz und wird von Jahr zu Jahr immer sicherer und ausdauernder im kühlen Nass. Deshalb haben wir schon eine MENGE Schwimmspielzeug durchprobiert und vor allem auf unserem dreiwöchigen Urlaub in Portugal letztes Jahr eine Menge Schwimmspielzeuge für Hunde für den Hardcore-Test mitgenommen, denn da hatten wir einen Pool am Haus und der Hund war wirklich fast mehr im Wasser als im Gras. 😉

Da jetzt die Schwimmsaison endlich wieder startet, präsentieren wir euch die von uns getestet Schwimmspielzeuge und erzählen euch vor allem, welche ich euch so sehr empfehlen kann, dass ihr sie euch direkt zulegen und welche ihr euch absolut sparen könnt. Denn Schwimmspielzeuge kosten ja alle gerne mal um die 10 € und aufwärts und das ist ja mal Kohle-mäßig ne Ansage, wenn man das Spielzeug direkt wieder wegschmeißen kann, nech? Da kaufen wir lieber gleich das Richtige!

Alles über unsere Schwimm-Erfahrungen und wie Pixie sich nach und nach immer mehr mit dem Wasser angefreundet und zu einer totalen Wasserratte geworden ist, findet ihr in diesem Artikel. 

Wie die kleine Madame schwimmt und einige der Schwimmspielzeuge auch live testet, könnt ihr in diesem Video sehen, welches ich in Portugal mit einer GoPro gefilmt habe:

Wo bekommt man das beste Schwimm-Spielzeug?

Beim Kauf der Spielzeuge habe ich sowohl einige Online-Shops abgegrast, aber auch in meinen Lieblings-Läden bei Poodlewohl und Mellow Bello in Hamburg mich beraten lassen, da ich mit meiner Terrier-Madame mit ihrer Begeisterung dafür Spielsachen auseinander zu operieren ja noch mal einen Sonderfall habe. 🙂
Deshalb packe ich euch zu jedem Spielzeug auch gleich Kauflinks dazu, die entweder zu Amazon oder zu Online-Hundeshops verlinken. Da ihr ja wisst, bin ich kein Fan von Fressnapf und dem Futterhaus, da die in der Auswahl der Spielzeuge immer sehr 08/15 sind und gefühlt echt immer dieselben Sachen anbieten, die auch nicht so wirklich gut halten.

Hier bei Lotte und Anna habe ich zusätzlich noch „Schwimmspielzeug“ als eigene Kategorie gefunden – sie haben auch ne Menge der Spielzeuge im Sortiment, die ich euch präsentiere!
Bei Mellow Bello im Online-Shop gibt es auch ne super Auswahl an Spielzeugen und einige Kandidaten aus meinem Test. Lohnt sich mal bei beiden in den Shop reinzuluschern. 😉

apport stadtpark

Was zeichnet ein gutes Schwimmspielzeug für Hunde aus?

Es muss super schwimmen
Als allererstes – das ist ja wohl klar – muss das Spielzeug natürlich richtig gut schwimmfähig sein! Auch wenn der Hund daran rumzerrt oder ein bisschen Wellengang ist, muss das Spielzeug immer oben auf sein. Jaja, sagt ihr jetzt, das ist doch sonnenklar. Hehe, dachte ich auch, aber ihr werdet lachen: vor zwei Jahren hatte ich mal ein Schwimmspielzeug in einem Online-Shop bestellt, welches direkt abgesoffen ist. War speziell als „Schwimmspielzeug“ bezeichnet und hat sich keine Sekunde über Wasser gehalten – deshalb weiß ich sogar gar nicht mehr, welches das war, weil ich es gekauft hatte, danach zum Schwimmteich gefahren und da liegt es jetzt immer noch in der Mitte des Teiches. 🙂

Es muss robust sein
Mit einem Terrier muss jedes Spielzeug robust sein, da Pixie einfach ein Kaputt-mach-Profi ist. Deshalb werde ich auch bei der Benotung der Schwimmspielzeuge ein bisschen milde sein, da eure Hunde sicher nicht alle so viel Robustheit benötigen und das Spielzeug somit für sie super funktionieren kann, wenn es der Terrier jedoch direkt in Stücke zerlegt.
Dennoch: Ein Spielzeug muss was abkönnen – egal ob vom Labbi, Terrier oder Mischling bearbeitet!

Es muss sich gut tragen lassen
Was nützt mir ein Schwimmspielzeug, das total crazy schick ist, aber schwer für meinen Hund aus dem Wasser zu apportieren? Manche sind zu groß oder einfach sperrig für Pixie – wie zum Beispiel der berühmte Leuchtturm von Rogz, den ich aber trotzdem erwähnen werde, da dies einfach an der kleineren Maulgröße liegt.

Zusatz-Feature: Es ist super, wenn das Spielzeug blau oder gelb ist
Da Hunde ja vor allem blau oder gelb als Farbe gut erkennen, finde ich es von einer Marke superschlau das Spielzeug in einer oder beiden Farben herzustellen, da es so für den Hund im Wasser einfach besser zu finden ist – und wenn man es ordentlich weit ins Wasser schleudert, muss der Hund sich manchmal bei rötlichen Spielzeugen (die dann für ihn grau sind) echt blöd suchen.


Ja, das war schon alles, was so ein Spielzeug können muss. Also schauen wir uns doch mal die Auswahl an!
Ich fange bei den Reinfällen an, arbeite mich dann durch das Mittelfeld und präsentiere euch zuletzt unsere Favoriten! 😉

Der ultimative Reinfall:
Die Ente von Hunter: eine Größe für 10,50 €

Ente vorherDiese Ente war eigentlich so vielversprechend, da sie hinten ein Tau im Popo befestigt hat und ihr Stoff eigentlich auch recht robust wirkte. Nachdem Pixie die Ente jedoch das erste Mal apportiert hatte und ich danach am Tau zog – ja da hatte ich das Tau in der Hand und Pixie den Entenkopf im Maul – der Körper lag zwischen uns im Gras und wir guckten uns beide blöd an. Höööh?!
Gleich an zwei Stellen ist sie direkt auseinandergerissen. Total billig verarbeitet. Deshalb auch kein Kauflink von mir, da absolut keine Empfehlung! Auf dem Bild seht ihr wie das Tau irgendwie mit nem Klebeband befestigt war (??!) und der Kopf ist sauber an der Naht rausgerissen. Echter Schrott!
Ente im Arsch 2

Unser Urteil: 1 Pixiepunkt dafür, dass sie wenigstens blau + gelb war. 😉

1 pixiepunkt

IMG_8254

Schwimmende Bälle

Unsere Ballauswahl behandele ich extra, da ich Bälle als Schwimmspielzeug nicht so ideal finde. Wenn der Hund sie aus dem Wasser apportiert, kann eine Menge Wasser in die Nase kommen und da wird nach einigen Runden schnell gekeucht und geröchelt. Bei Salzwasser ist es dann natürlich noch doofer..
Aber es ist besser als gar nichts! Wenn ihr also das Schwimmspielzeug vergessen habt oder sich eine spontane Schwimm-Möglichkeit ergibt, dann ist so ein Ball immer noch fein.

IMG_2042

Der Snowball von Planet Dogs: eine Größe 14,90 €

Schwimmt super, ist gut zu tragen, nicht kaputt zu bekommen und vor allem beim sonstigen Apportieren auf der Wiese ein tolles Spielzeug. Pixie liebt ihn sehr!
Kaufen könnt ihr ihn zum Beispiel hier bei Mellow Bello

IMG_2342

Der „Glow in the dark“-Ball von Chuckit: mehrere Größen, in S um die 10 €

Pixie liebt diesen Ball! Sie spielt mit der Größe S und wir haben ihn wirklich oft dabei. Er lässt sich absolut nicht kaputt bekommen. Beim Apportieren lässt er sich gut tragen, nur im Wasser flutscht er gerne mal weg und dann wird geschnauft und wild im Kreis geschwommen bis er endlich wieder auftaucht!

Bei Amazon bekommt ihr ihn beispielsweise hier: Chuck it! – „Leuchtball“ (achtet auf die Größe!)

Auf Sofa mit grinz

Der GRINZ von Rogz: mehrere Größen, in S 12 €

Ein Klassiker, wobei ich ihn für Terrier nen Ticken zu groß finde. Er lässt sich aber ganz ordentlich apportieren und klar, das Grinsen im Maul – besonders bei größeren Hunden – sieht echt immer superlustig ist. Bei Amazon beispielsweise hier zu kaufen: Rogz Grinz Hundespielzeug, Ballform, klein, 4,9 cm, Rot
(auch auf die Größe achten!)

Für die Bälle vergeben wir im Allgemeinen drei Pixiepunkte, da sie toll halten, man mit ihnen schön spielen kann aber – wie gesagt – im Wasser sind sie nicht ideal finde ich.

3 pixiepunkte

IMG_8070

Das Mittelfeld bei den Schwimmspielzeugen

Diese Spielzeuge haben sich ganz tapfer geschlagen, aber den Portugal-Urlaub nicht wirklich überlebt, da Pixie nach dem Apportieren auf der Wiese ein bisschen an ihnen rumoperiert hat.
Natürlich kann man jetzt sagen: „Ist doch ein Schwimmspielzeug, das muss das nicht unbedingt abkönnen.“
Klaro, aber ich habe Pixie ja mit Absicht mal „ausprobieren“ lassen ob sie die Spielzeuge kaputt bekommt, weil ich euch ja erzählen möchte, wie lange diese Spielzeuge halten.
Sollte euer Hund also nicht so gerne „operieren“ wie Pixie, beziehungsweise ihr nehmt eurem Hund direkt nach dem Spielen im Wasser das Spielzeug weg, werdet ihr länger als eine Sommersaison damit spielen können. 😉

Hummer vorher

Der Hummer von Hunter: eine Größe, 10,50 €

Als ich diesen Hummer bei Mellow Bello entdeckt habe, musste ich ihn sofort haben. Er sieht einfach so lustig aus und macht einen ganz ordentlich robusten Eindruck (wobei seine Schwester, die Ente das ja auch gemacht hat 😉  )

IMG_8275Aber anders als die Ente hat der Hummer einiges ausgehalten. Er lässt sich gut apportieren, schwimmt ordentlich und tut somit was er soll. Aber die Nähte lassen sich schon sehr leicht öffnen und dann macht er schnell schlapp, wie man hier unten sehen kann. 😛

Hummer im Arsch

3 pixiepunkte

Pixie vergibt für den Hummer deshalb nur drei Pixiepunkte, da der Hummer orange ist und eben nicht so gut zu sehen und sie ihn dann nach einigen Tagen doch ganz ordentlich auseinander genommen hat. Ich meine, ist ja auch ein Hummer, um an die Scheren zu kommen, muss man ihn eben zerteilen, nicht wahr? 😉

Rogz Lighthouse_450_1
Bild copyright by Rogz

Der Leuchtturm von Rogz: eine Größe 18 €

Ein totaler Klassiker unter den Schwimmspielzeugen, jedoch habe ich ihn nie gekauft, da er für Pixie einfach zu wuchtig ist. Wir haben ihn einmal an einem Schwimmteich von einer Freundin ausleihen dürfen und Pixie war er zu sperrig. Aber für alle größeren Hunde ist er super und kommt wohl echt gut an, somit ist er bei uns mit in der Auswahl.

Den Leuchtturm bekommt ihr bei Amazon beispielsweise hier: Wolters Rogz Lighthouse 25cm x 7cm rot Wasser- und Wurfspielzeug

Wir vergeben daher solidarische drei Pixiepunkte, da er toll schwimmt, ein Hingucker ist (leider aber in rot) und wohl auch gut haltbar.

3 pixiepunkte

IMG_8021
Das tauchende Entchen von Chuckit: mehrere Größen, S für 12 €

Dieses Entchen habe ich auch bei Mellow Bello entdeckt und fand allein das Aussehen im Wasser schon total witzig. Es kann auch supersuper gut schwimmen, wackelt fröhlich im Wasser auf und ab und Pixie hat richtig Spaß damit gehabt.
Zwischendurch habe ich mal verschiedene Spielzeuge in den Pool geworfen und das Entchen wurde dann immer bevorzugt angeschleppt.
Bei Amazon bekommt ihr es beispielsweise hier zu kaufen: Chuckit Amphibious Duck Diver – Medium
(Auch wieder auf die verschiedenen Größen achten!)

IMG_8017
Mhhh.. welchen von euch beiden rette ich denn jetzt? 

IMG_8012Baywatch Pixie kommt schon, Entchen. Halt durch!

IMG_8318

Doch das Zerkauen hat das Entchen nicht so gut vertragen – da sieht man aber übrigens auch schön den Schwimmkern, der das Entchen zu so einem super Schwimmer macht. Also wenn euer Hund nicht so ein super Operateur ist und unbedingt wissen will, was des Entchens Kern ist, dann ist es eine absolute Kaufempfehlung! 😉

Pixie vergibt für das Entchen auch drei Pixiepunkte da es lustig aussieht und schön zu apportieren ist! Nur mit der Haltbarkeit.. tjaaaa.
3 pixiepunkte

IMG_7573
Die lustige Krabbe von Jax & Bones: eine Größe für 18,90 €

Diesen Mr. Krab in die Auswahl mit reinzunehmen ist ein bisschen unfair, da er kein wirkliches Schwimmspielzeug ist. Wir hatten ihn aber trotzdem in Portugal mit dabei, da er so super zu den anderen Schwimmtierchen passte und ich Jax & Bones gerne mal ausprobieren wollte.
Ich finde das Unternehmen ganz ganz toll, da die Knotenspielis von Jax & Bones alle „Good Karma Rope Toys™ aus den USA sind.
Sie sind herzgestellt aus pflanzlich gefärbter Baumwolle, AZO-frei und umweltfreundlich. Zusätzlich fließen 10% des Umsatzes direkt über den Hersteller an den Tierschutz – und das schon seit 2003! Also ganz ganz tolle Marke und unbedingt zu unterstützen.

Mr. Krab und all seine schönen Freunde bekommt ihr bei Mellow Bello im Online-Shop. Für mich sind die Spielzeuge auch immer ein tolles Geschenk wenn ein Hund neu einzieht, weil sie einfach gutes Karma haben und so schön verarbeitet sind.

Zudem hat sich Mr. Krab echt gut geschlagen. Er war ordentlich schwimmfähig und Pixie hatte großen Spaß dabei seine so wunderschön verknoteten Taue auseinanderzufriemeln. Somit hat er so 10 Tage gehalten und war dann ein Haufen orangenes Durcheinander. 😉

IMG_8182

IMG_8350 IMG_8349

Aber Pixie hatte wirklich viel Liebe für ihn! IMG_8169

Ich finde die Spielzeuge von Jax & Bones wirklich ganz toll und gerade weil er aus so tollen Materialien ist und so lustig aussieht vergeben wir deshalb vier Pixiepunkte! (auch wenn er orange und nicht blau oder gelb ist. 😉 )

4 pixiepunkte

Die Spitzengruppe

Diese drei Spielzeuge kann ich total empfehlen und man sieht auch, dass es nicht immer teuer sein muss, damit es Spaß bringt und gut hält.

Schwimmreif schüttelnJPG

Der Schwimmring von Hunter: eine Größe für 5 €

Dieser Schwimmring steckt den Hummer und das Entchen von Hunter locker in die Tasche! Und dabei kostet er nur 5 €. Hie bekommt ihr ihn beispielsweise bei Amazon:Hundespielzeug Aqua Ring orange/blau/grau

Ich habe den Schwimmring bei den Pet Shop Boyz schon vor Jahren gekauft und er begleitet uns dieses Jahr schon die dritte Schwimmsaison! So langsam löst er sich ein bisschen auf, aber das ist total ok. Er lässt sich super werfen und vor allem hat Hunter mit der Konzeption des Spielzeugs echt mitgedacht: der Steg in der Mitte als auch die Ränder machen das Apportieren für den Hund sehr leicht.

Schwimmreif Apport

Er ist superleicht, lässt sich (bevor er nass ist, hehe) sehr gut in die Hosentasche quetschen und Pixie hat immer großen Spaß mit ihm.
Pixie schüttelt sich
Deshalb gibt es von uns für die Kombi aus gutem Preis, tolles Apportieren und dem Hauch Blau in dem Spielzeug fünf Pixiepunkte!

5 pixiepunkte

IMG_3942 Kopie

Der Gourdo von Ruffwear: mehrere Größen, in S um die 17 €

Eins unserer totalen Lieblingsspielzeuge. Der Gourdo begleitet uns immer bei der Arbeit, da er es auch schüchternen Mitarbeitern durch das Tau leicht macht, mit Pixie zu spielen. Viele haben ja Angst so nah am Hundemaul ein Spielzeug zu greifen und das geht hier ganz super wie man sieht. 🙂

IMG_3940 Kopie IMG_3553 Kopie

Das Tau macht es für euch aber auch leicht den Gourdo in den See zu werfen und er ist wiederum super für den Wauz zu apportieren. Wenn er jetzt noch blau wäre.. hach, man kann aber nicht alles haben. Der Preis ist zwar etwas höher, aber wir haben in drei Jahren erst zwei Gourdos „kaputt bekommen“ und da ist dann nur das Tau hinten rausgeflutscht, der Gourdo selbst hält den wilden Terrier-Zähnen stand. Bei Amazon bekommt ihr den Gourdo beispielsweise hier: Ruffwear 6030-835S Gourdo Hundespielzeug, S, orange

(Auch wieder auf die Größe achten)

IMG_2925 KopieMein absoluter Sieger-Kandidat: das Spiely von Treusinn, verschiedene Größen, in S 10 €

Das Spiely war nicht mit in Portugal aber ich habe es diesen Sommer komplett wieder entdeckt und konnte gar nicht glauben, wie toll es ist. Zum einen bietet das Spiely fantastisches Karma denn es wird mit viel Liebe, Sinn und Verstand  ausschließlich in Deutschland und in sozialen Werkstätten und Projekten gefertigt. Dabei wird jeder Artikel in Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail hergestellt – einzigartig, authentisch und von hoher Qualität.
Wir haben uns vor drei Jahren unser Spiely gekauft und haben es bis heute noch und es sieht immer noch genauso aus!

IMG_1197

Ich hatte es lange bei uns in der Zuhause-Spielkiste liegen gehabt – ich weiß noch nicht mal wirklich wieso – und da kam es nie so richtig richtig an. Aber vor einem ¾ Jahr habe ich es mal mit nach draußen genommen und seitdem habe ich es ständig auf Spaziergängen dabei.

IMG_1201Ob ein schnelles Zergelspiel wenn Pixie gerade ganz tapfer und ohne Angst an Hunden vorbei gelaufen ist, ein bisschen Apportieren und eben auch als Schwimm-Spielzeug: kein Spielzeug ist so vielseitig wie das Spiely! Dabei finde ich den Preis total super und das gute Karma – echt, besser geht’s nicht.

IMG_1184

IMG_1175Heute haben wir mit dem Spiely eine Viertelstunde am See gespielt und Pixie fällt es besonders leicht durch die Tau-Form das dickere Ende im Wasser zu apportieren, es schwimmt sehr gut und danach konnten wir dann noch schön auf der Wiese rumzergeln.
Das Spiely bekommt ihr eigentlich nur in den supertollen Hunde-Shops wie hier bei Mellow Bello und natürlich bei Treusinn auch direkt zu kaufen.

Für das Spiely vergeben wir daher absolut verdiente fünf Pixiepunkte mit extra Sternchen 😀

5 Pixiepunkte

Ach und eine Sache darf ich natürlich nicht vergessen zu erwähnen: als ich Pixie das allererste Mal ins Wasser bekommen habe, habe ich nur einen Stock in den See geworfen, mit dem sie vorher gespielt hat. Und den fand sie so toll, dass sie hinterher ist. Ich konnte meinen Augen nicht trauen! 😀 Solltet ihr also mal beim Spazieren nichts dabei haben – ganz ehrlich: irgendwo findet ihr immer einen Stock und dann kann direkt geschwommen werden. 😉

Apport Stöckchen

So ich hoffe bei der großen Auswahl war auch was für euch und euren Wauz dabei. Ich bin gespannt ob ihr noch andere Schwimmspielzeuge empfehlen könnt? Der Test hört ja nie auf und die Schwimmsaison fängt gerade erst an!

Ganz liebe Grüße von Rebecca und dem Wasserferkelmädchen Pixie

— Dieser Artikel wurde nicht gesponsert, ich habe alle Spielzeuge selbst gekauft —
++Dieser Artikel enthält Kauflinks zu Amazon und anderen Hunde-Onlineshops++

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply Pudeline 4. August 2016 at 18:24

    Das Spiely war bei uns nach dem wir im Hundeauslaufwald waren einfach weg, ob es jemand geklaut hat?
    Sonst ist es ein super Spielzeug, aber unser Zuwachs (5 Monate alter Pudel) geht nur bis zum Bauch ins Wasser-bevorzugt mit Leckerchen.
    Einmal als ich schwimmen war (ich war ca. 50 Meter vom Ufer entfernt) ist er mir hinterher geschwommen, aber sonst fängt er eher an zu fiepen wenn icch zu tief im Wasser drinn bin als erhinterherkommt 🙂

  • Reply Steffi 1. August 2016 at 13:07

    Hi Rebecca,
    ich selbst habe sie noch nicht getestet, aber eine gute Freunding mit einem „Zerstörer-Hund“ 😉 hält wahnsinnig viel von den Spielzeugen von West Paw. Wenn ichs richtig im Kopf hab geben Sie sogar eine Garantie, dass wenn ein Knochen o.ä. kaputt geht ein kostenloser Ersatzknochen zugesandt wird. Vielleicht ist das ja was für Pixie 😉
    Glücklicherweise hegt und pflegt mein Hund seine Spielsachen 😀

  • Reply Tim 8. Mai 2016 at 11:11

    Wow, was für eine riesige Auswahl!
    Ich muss jetzt erstmal shoppen gehen, da wird sich (mein) Bello 😛
    Besonders Deine Bilder gefallen mir total gut, die firmeneigenen Produktbilder sind ja meist sehr realitätsfern. haha

    • Reply Rebecca 8. Mai 2016 at 14:27

      Hallo Tim, danke das freut mich dass du was Passendes gefunden hast. Ich finde es auch immer wichtig, die Produkte selber noch mal zu fotografieren – vor allem auch ein vorher/nachher. Da die Produktseiten natürlich alles „nur von der Schokoladenseite“ zeigen. 😉 Liebe Grüße und viel Spaß beim Spielen und Plantschen! Rebecca

  • Reply Julia von Tiergezwitscher 11. Juni 2015 at 20:50

    Danke für die tollen Tipps! Besonders das Spiely von Treusinn hat es mir angetan: günstig und gut fürs Gewissen. Das bekommen ab jetzt alle Hundebesitzer statt Blumenstrauss beim nächsten Besuch!
    Liebe Grüße,
    Julia

    • Reply Rebecca von LESWAUZ 12. Juni 2015 at 10:56

      OH wie toll, Julia, das freut mich. Es ist auch echt das tollste Spielzeug und ich kann mir vorstellen, dass jeder Hund – der gerne spielt – mit dem Spiely Freude hat. 🙂 Ganz liebe Grüße Rebecca

  • Reply Susanne 8. Juni 2015 at 06:32

    Die Ente von Hunter (ich bin mir grad nicht sicher ob sie wirklich von Hunter ist, unsere ist Grün/Gelb) habe ich im Januar doppelt auf der Cacib gekauft, einmal für den Terrier in klein und einmal etwas größer für den Berner. Bei uns hat sie etwas länger gehalten als bei Dir, komischerweise hat der Terrier aber auch mal NICHT daran rumgezupft. Due Fluse hat nur brav (nicht) apportiert und ist mit dem Teil im Maul im wilden Gallopp über die Wiesen gerannt – einfach nur happy die Ente tragen zu dürfen. Die beiden lieben diese Ente wie kein anderes Spielzeug jemals. Nach vier oder fünf Mal spielen platzte allerdings der Rücken auf und ich als gute Hundemama habe ihn tatsächlich GENÄHT (hier möchte ich gerne erstauntes Raunen hören), damit der Berner am Strand damit spielen kann. Tja, nur leider ist nach einem Flug die Ente an anderer Stelle aufgeplatzt. Die kleine vom Terrier lebt übrigens immer noch, es war das erste Spielzeug das er (nach 7 Jahren!) apportierte und so haben wir alle irgendwie eine ganz besondere Beziehung zu der Ente und ich würde sie dennoch wieder kaufen. Mein Terrier weigert sich übrigens weiter als bis zum Pillermann ins Wasser zu gehen, da ist nix mit schwimmen und da er es wie erwähnt mit dem apportieren gar nicht hat und zudem eine plantschende Fluse mit 40 kg das Wasser als sein Element ansieht ist Prinzesschen immer darauf bedacht, sich schön fern zu halten. Ich werfe dann also der Fluse Sachen ins Wasser und der Terrier darf derweil an Land Futter suchen.

    • Reply Rebecca von LESWAUZ 8. Juni 2015 at 07:13

      Liebe Susanne, also da würde ich direkt behaupten, dass das eine andere Ente ist, denn davon gibt es ja viele. Denn diese hättest du wahrscheinlich auch gar nicht genäht bekommen, da der Stoff so robust ist. Übrigens: hier gibt es von mir definitiv kein Raunen, da ich auch schon oft Spielzeuge genäht habe (aus purem Dickkopf dem Terrier gegenüber der schon wieder in wenigen Stunden den gesamten Inhalt rausoperiert hat) und dann schön die Füllung wieder rein und mit festem Zwirn zugenäht. Interessant was da dann für Frankenstein-Kreationen teilweise entstanden sind. 😀 Und ich habe es auch schon oft gehört, dass Leute staunend stehen geblieben sind wenn meine Madame sich mit allem was sie hat in die Fluten wirft – ist nicht so häufig bei Terriern aber muss ja auch nicht. Wenn eure Fluse sowieso das Wasser erobert, kann man sich die Elemente ja gut aufteilen. 😉 Ganz liebe Grüße Rebecca

      • Reply Susanne 8. Juni 2015 at 07:29

        Ich hab gerade nochmal gegoogelt, das ist wohl die Hyper Pet Flying Duck. Die hat am Hals einen Gummizug und eine Lasche zum einhaken am Schnabel für den Daumen und dann kann man sie aufziehen und fliegen lassen. Fliegt aber auch am Tau geworfen gut.
        Das mit dem Raunen war eher auf das Nähen als handwerkliche Tätigkeit bezogen, ich bin nicht bekannt für Basteln, Nähen, Sticken oder Stricken aber das kann hier natürlich niemand wissen 😀
        Und ja, als Terrierhalterin muss man immer dickköpfiger sein als das Tierchen, gilt übrigens für Berner genauso 😀

        • Reply Rebecca von LESWAUZ 8. Juni 2015 at 07:50

          Hahaha, ja nähen kann ich null aber der Terrier ist da ja nicht so anspruchsvoll. 😉 Da hast du mir jetzt wieder was gezeigt: bin gerade in die Produkte von „Hyper“ eingetaucht.. ohjemine. Was es da alles gibt! Aber ich bin jedenfalls beruhigt, dass es nicht meine Schrottente war, denn dass ich mich so getäuscht habe, das hätte mich schon gewundert. 😀 Liebe Grüße Rebecca

  • Reply Ann-Christin & Ringo 7. Juni 2015 at 19:33

    Hallo ihr zwei,

    ein super Test, der uns echt sehr interessier hat! Wir haben auch schon einiges an Schwimmspielzeug durch und einiges (auch teure) Sachen waren nach einem Badebesuch durch… Ich muss ganz ehrlich sagen: Ich bin dreist zurück zum Laden und habe es umgetauscht, denn nur Apportieren sollte ein Spielzeug schon aushalten und nicht direkt an den Nähten aufgehen. Unser Favorit ist der oben getestete Leuchtturm. Ringo kommt super mit ihm klar und er ist dabei noch ein richtiger Hingucker. Ringo ist ja auch etwas größer als die kleine Pixie und von daher passt das auch super gut. 😉 Und sonst halten auch Hundetennisbälle immer relativ gut. Also zwar nicht suuuuper lange aber für den Preis ist das eigentlich immer ok.

    Viel Spaß noch weiterhin beim Planschen!
    Ann-Christin & Ringo

    • Reply Rebecca von LESWAUZ 7. Juni 2015 at 19:44

      Hallo liebe Ann-Christin,
      der Leuchtturm ist für größere Hunde bestimmt super – das kann ich mir gut vorstellen! Und cool dass Ringo damit so viel Spaß hat. Danke für deinen lieben Kommentar! Viel Spaß in der Schwimmsaison 😀 Liebe Grüße Rebecca und Pixie

  • Reply Bonjo 7. Juni 2015 at 17:54

    Haha einfach super!!!!
    Ich bevorzuge im Wasser Dummys, die halten!!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    • Reply Rebecca von LESWAUZ 7. Juni 2015 at 19:41

      Hallo Bonjo,
      Hihi, so kann man es auch sehen. Vor allem besonders lecker, wenn der Dummy noch Leckerlies enthält. 😀
      Liebe Grüße von Rebecca und der Wasserratte Pixie

  • Reply Andrea 7. Juni 2015 at 15:10

    Hahaha, hat Pixie denn nie gelernt, ordentlich einen Hummer zu verspeisen…

    Das mit dem Schwimmen bleibt wohl nach wie vor meinen Goldfischen überlassen. Linda will nach wie vor nicht – beim Bauchi ist Schluss mit lustig. Vielleicht sollte ich Schwimmspielzeug deshalb mit den Fischlis testen.

    Aber Spaß gemacht hat uns Dein Test allemal. Wieder super geschrieben…

    LG Andrea und Landratte Linda

    • Reply Rebecca von LESWAUZ 7. Juni 2015 at 16:21

      Danke liebe Andrea – ich freue mich immer so sehr über deine Kommentare! <3 Ja komisch, dass Madame Pixie von Welt nicht wirklich die Tischmanieren für einen Hummer drauf hat. 😀 Und die kleine Linda muss ja auch nicht alles können. Es gibt ja auch so unfassbar viel schönes Land-Spielzeug. Ganz liebe Grüße von Rebecca und dem Goldferkelfischchen Pixie

Hinterlasst uns gerne einen Kommentar :)